website
  • 5 Jahre Garantie auf alle Regale
  • Planung & Beratung vor Ort
  • Montage & Regalinspektion

Lagerkosten senken

« Warum das richtige Regal sich rechnet »

Das Warenlager wächst mit dem Unternehmen und die Kosten für die Lagerhaltung sind immer schwerer zu kalkulieren. Neben den offensichtlichen Ausgaben gibt es auch versteckte Kostenpositionen, die für eine gewissenhafte Kalkulation erfasst werden müssen. Wir klären über die wichtigsten Lagerhaltungskosten auf und verraten, wie sich in den meisten Fällen die Lagerkosten senken lassen.

 

Einteilung der Lagerhaltungskosten

Das Lager führt im Unternehmen zu keinem Gewinn – außer, die Lagerung ist die Hauptaufgabe des Unternehmens. Im Warenlager stehen Dinge mit großem Wert im Regal, deren Einkaufspreis bereits bezahlt wurde und nicht für andere Posten zur Verfügung steht. Im Regelfall lautet das oberste Ziel daher immer, die Waren mit möglichst geringem finanziellem Einsatz aufzubewahren. Um dieses Ziel einzuhalten muss die Wirtschaftlichkeit des Lagers in Abständen überprüft werden. Dabei werden verschiedene Lagerkosten analysiert und nach Möglichkeit optimiert.

Lagerkosten
© ivan kmit / Fotolia.com

In der Betriebswirtschaft wird immer zwischen fixen und variablen Kosten unterschieden. Fixkosten entstehen unabhängig davon, ob eine Sache tatsächlich genutzt wird. Sie hängen meist mit der Organisation des Warenlagers zusammen und werden durch kurzfristige Einflüsse nicht verändert. Die Miete für ein Lagergebäude beispielsweise muss unabhängig davon gezahlt werden, ob darin etwas eingelagert wird.

Variable Lagerkosten entstehen im Gegensatz dazu erst bei der Nutzung einer Sache. Sie kommen direkt durch das Ein- und Auslagern von Gütern zustande. Durch das Analysieren und Umstellen von Prozessen lassen sich diese variablen Lagerhaltungskosten senken.

 

Fixe Lagerkosten

Die grundstücksbezogenen Ausgaben stellen meist einen großen Teil der Fixkosten dar. Dazu zählen je nach Situation die Miete, Pacht, Grundsteuer oder Abschreibungen. Hinzu kommen Versicherungen gegen Gebäudeschäden und Diebstahl. Wartungskosten fallen auch in diesen Bereich, sofern sie im Intervall anfallen und nicht von der Nutzung der Geräte abhängig sind.

Fixkosten
© krisana / Fotolia.com

Obwohl diese Ausgaben fix sind, müssen sie bei der Berechnung der Lagerwirtschaftlichkeit mit einbezogen werden. Sie können einen beträchtlichen Teil der Kosten zur Lagerhaltung darstellen. Sind die Fixkosten deutlich zu hoch, lohnt sich möglicherweise eine Umbau- oder Modernisierungsmaßnahme, um diese zu senken.

 

Variable Lagerhaltungskosten

Ein großer variabler Kostenpunkt sind die Löhne für Mitarbeiter und im Zusammenhang damit die Kosten für deren Aus- und Weiterbildung. Die Wartungskosten der Regale und Regalbediengeräte fällt überwiegend in diesen Bereich, genau wie die Ausgaben für Waren, welche überlagert oder während der Lagerung beschädigt wurden. Die ausfallende Verzinsung des Kapitals, welches in Form von Waren in den Lagerregalen steht und nicht anderweitig genutzt werden kann, sind ebenfalls variable Lagerkosten. Diese Kosten entstehen durch die Nutzung des Lagers und lassen sich meist auf den einzelnen Artikel umlegen.

Sie werden auch zur Berechnung der Amortisationsdauer und der Gewinnschwelle benötigt. Sie können Lagerkosten senken, indem Sie den Mitarbeiter- und Materialeinsatz durch professionelle Planung und neue Technologien optimieren.

 

Lagerhaltungsstrategien und Technologien zur Kostensenkung

Die Strategien im Lager legen unter anderem die Prioritäten der Waren und die Fahrtwege der Bediengeräte fest. Zur Verkürzung der Lagerzeiten einzelner Artikel wird häufig das System LiFo (Last in - First out) genutzt. Im Lebensmittelbereich wird hingegen meist FeFo (First expired - First out) angewendet, um dem Verfall von verderblichen Waren im Lager vorzubeugen. Auch die Organisation einer festen oder flexiblen Lagerplatzzuordnung beeinflusst die Abläufe im Lager maßgeblich.

Lager
© Halfpoint / Fotolia.com

Investitionen in eine Modernisierung zahlen sich oftmals langfristig aus. Mit der Anschaffung spezieller Regalbediengeräte steigt die Geschwindigkeit der einzelnen Prozesse. Besonders bei Waren, die eine bestimmte Lagertemperatur benötigen, fallen hohe Kosten für die Heizung oder Klimaanlage an. Senkungen des Energiebedarfs schlagen sich hier in deutlich geringeren Ausgaben nieder.

 

Lagerhaltungskosten senken durch effiziente Platznutzung

Einer der wichtigsten Faktoren zur Verringerung der Lagerkosten ist die Optimierung des Lagerplatzes. Methoden zur Planung und Strukturierung des Warenlagers verkleinern die benötigte Fläche und reduzieren die Kosten. Mit der Organisation von Abläufen und der Nutzung optimal abgestimmter Regalbediengeräte werden die Zeiten für jeden Ein- und Auslagerungsvorgang verkürzt.

Palettenregal

Die Zuweisung der Waren zu den Fächern wird manuell oder mit einer Lagerverwaltungssoftware vorgenommen. In fast allen Warenlagern ist die Software vorzuziehen, weil zu viele Faktoren die Zuweisung beeinflussen. Diese Software verteilt Artikel mit verschiedenen Größen so, dass möglichst wenig Platz ungenutzt bleibt.

Fachteiler

Die richtigen Regale helfen auch dabei, Güter jeder Form und Größe auf engem Raum unterzubringen. Dabei zählen die Auswahl des passenden Regals und die Verteilung der Regalfächer. Es muss genau überlegt werden, wo ein Palettenregal sinnvoll und wann eher ein Fachbodenregal oder ein Kragarmregal zu empfehlen ist. Bei einer großen Warenvielfalt kommt meist eine Kombination aus verschiedenen Regalsystemen zum Einsatz, zum Lagerplatz ideal zu nutzen und die Lagerkosten zu senken.

 Fachböden 230kg

 

Anforderungen an ein hochwertiges Lagerregal

Ein gutes Regal, mit dem sich die Lagerkosten senken lassen, wird nach verschiedenen Gesichtspunkten ausgesucht. Am wichtigsten sind dabei die Abmessungen und Belastbarkeit der einzelnen Fächer, damit die Regalböden die Waren auch tragen. Besonders beim Bau eines Hochregallagers muss das Regal hohen mechanischen Anforderungen gerecht werden.

Bei schweren Waren und Artikeln auf Paletten ist es wichtig, dass sich das Regal mit einem Stapler oder Regalbediengerät beladen lässt. Die manuelle Beladung kommt hier nicht mehr infrage. Im Zusammenhang damit stehen Anforderungen bezüglich der Sicherheit wie Durchschubsicherungen, da es andernfalls zu schweren Unfällen kommen kann.

Fachbodenregale

In manchen Lagern ist auch die Flexibilität des Regals wichtig. Wenn das Unternehmen mit einem schnell wechselnden Sortiment arbeitet, sind häufige Umbauarbeiten nötig. Diese verursachen Aufwand in Form von Zeit und Geld. Flexible Regalsysteme mit Stecksystem minimieren diesen Aufwand, da sie deutlich schneller ab- und wieder aufgebaut sind als ihre geschraubten Gegenstücke.

 

Lagerkosten senken durch Organisation

In einem Lager entstehen viele Kostenfaktoren, von denen nicht alle auf den ersten Blick ersichtlich sind. Das ist besonders ungünstig für das Unternehmen, weil die Zwischenlagerung von Waren meist einen unerwünschten Prozess darstellt. Einige von diesen Faktoren stehen fest und andere werden durch den Auslastungsgrad des Lagers beeinflusst. Durch eine sorgfältige Planung lassen sich die fixen und variablen Lagerkosten senken. Dabei werden Strategien für eine effiziente Lagerarbeit entworfen und hochwertige Regale eingesetzt, um den verfügbaren Platz bestmöglich auszunutzen.

Je nach Anwendungsbereich im handwerklichen und industriellen Bereich unterscheidet sich auch die benötigte Regaltechnik. Die Größe und Menge der Waren...

« Effizient oder Unsinn? » Das Lager ist ein Ort, der von Unternehmen gern so klein wie möglich gehalten wird....

« Problemlos mit dem richtigen Regalsystem » Im Gefahrstofflager werden Stoffe gelagert, von denen besondere Gefahren ausgehen. In den meisten...

« Regale helfen bei der Zusammenstellung von Kunden- und Produktionsaufträgen » Die Kommissionierung stellt einen wichtigen Prozess in den meisten...

« Haltbarkeit und Stabilität für Schwerlasten » Aus der großen Lagerhalle ist das Regal aus Metall längst nicht mehr wegzudenken....

« Für jedes Einsatzgebiet das richtige Langgutregal » Lange und sperrige Waren nehmen überdurchschnittlich viel Platz im Lager ein. Die...

« So bewahren Sie Kartonagen sinnvoll im Lager auf » In den Lagern von Umzugsfirmen, Lieferanten von Kleinteilen und vielen...

« Regalsysteme für die Lagerung besonders langer Güter » Unternehmen der Baubranche arbeiten häufig mit Halbzeugen, deren Länge vier, sechs...

« Internas geordnet und sicher verwahrt » Jedes Unternehmen hat in unterschiedlichem Umfang mit der Archivierung von Dokumenten zu tun....

« Individuelle Systeme für innovative Unternehmen » Jedes Gewerbe muss in unterschiedlichem Umfang seine Waren einlagern. Unabhängig davon, ob die...

Bei Neu- und Umbauarbeiten in der Lagerhalle wird normalerweise in die Höhe gebaut, um den verfügbaren Platz bestmöglich auszunutzen. Hier...

« Worauf kommt es beim sicheren Lagern von Waren an? » Das Thema Regalsicherheit ist vielen Arbeitgebern ein Dorn im...

« Wann lohnt die Neuanschaffung? » Die Waren in einem Lager werden in den meisten Fällen mit Staplern oder ähnlichen...

« Strategien für effektive Einlagerung » Die Verantwortung im Bezug auf die Ware beginnt mit dem Eintreffen der Güter im...

« Reifen, Schrauben und Werkzeug richtig verstaut » Vom Reifenwechsel im Herbst und Frühling über den Ölwechsel bis zur Hauptuntersuchung:...

« Weitspannregale für stabilere und größere Lagerflächen » Große und schwere Lasten fordern im Lager eine gesonderte Behandlung ein. Besonders...

« Der Einsatz von Palettenregalen im Warenlager » Viele schwere Waren werden im Lager auf Paletten angeliefert. Ist das Auspacken...

« Lagermöglichkeiten für kleine und große Artikel » Nicht nur im Lager, sondern auch in Verkaufsräumen nehmen Regalsysteme einen hohen...

Ein gewisser Organisationsaufwand ist in der Lagerhaltung unerlässlich, um effiziente Abläufe zu gewährleisten. Unabhängig davon, ob eine dynamische oder eine...

Heimwerker, Autowerkstätten und Heizungsbaubetriebe haben eine Gemeinsamkeit: Sie alle benötigen viele verschiedene Kleinteile zur Ausführung ihrer Arbeiten. Kleinteile umfassen dabei...

Regale mit Schrägböden eignen sich idealerweise, um allerhand Kleinteile aufzubewahren. Sie finden deshalb ihren Einsatzbereich in vielen Bereichen – vor...

« Schneller Nachschub von Klein- und Hilfsteilen » In der Logistik unterscheidet man zwischen zentralen und dezentralen Lagersystemen. Ein dezentrales...

«Safety first hat bei der Arbeit höchste Priorität» Im Lager geschehen jedes Jahr überdurchschnittlich viele Unfälle. Das Thema Sicherheit spielt...

« Schüttgutmulden für Kleinteile » In einem Unternehmen werden viele verschiedene Kleinteile gebraucht, um größere Komponenten zu produzieren. Diese –...

« Japans Autoindustrie als Vorbild » Viele Unternehmen unterschätzen die Wirkung von sauberen und ordentlichen Arbeitsplätzen. Ordnung im Lager und...

« Allrounder unter den Regalsystemen » Für Waren im Lager stehen viele verschiedene Regalsysteme zur Verfügung. Ein einfaches, aber effektives...

« Praktische Helfer für den Einzelhandel » Verschiedenste Einsatzbereiche von Regalen machen auch unterschiedliche Regalsysteme notwendig. Einige davon sind für...

« Mehr Erfolg mit der richtigen Planung für Ihr Lager » Das Lager stellt einen Teil der Unternehmensprozesse dar, welches...

Die Industrie stellt mit verschiedenen Branchen mit die meisten Arbeitsplätze in Deutschland und erwirtschaftet auch sehr hohe nationale wie internationale...

« Ideal für hohe und breite Güter » In den meisten Lagern werden nicht nur Kleinteile in Kisten gelagert, sondern...

ZURÜCK NACH OBEN